Close

Kraftvoll und innovativ - die neuen Laufschuhmodelle von Saucony

Saucony Laufschuhe Triumph ISO 2 und Hurricane ISO 2

Mit dem Triumph ISO 2 und dem Hurricane ISO 2 schickt der US-amerikanische Sportschuhhersteller Saucony zwei kraftvolle und innovative Laufschuhmodelle an den Start. Der Triumph ISO 2 punktet mit leichtem Laufgefühl und neuartiger Dämpfungstechnologie – während der Hurricane ISO 2 mit seinem ausgefeilten Aufbau für zuverlässige Stützung und Stabilität sorgt. Der hohe Komfort und eine starke Optik runden die Ausstattung dieser Saucony Laufschuhe ab.



Saucony Triumph ISO 2 – für natürlichen, leichten Laufkomfort

Mit dem Triumph ISO 2 führt Saucony die Erfolgsgeschichte dieses beliebten Laufschuhs nahtlos fort und setzt dabei auf eine Kombination aus Komfort und Dynamik. Diese weiterentwickelte Version wartet mit dem legendären EVERUN-Dämpfungssystem bei der Topsohle und Landing Zone auf. Das sorgt für flüssige, optimierte Abrollbewegungen und hohen Laufkomfort.

Gleichzeitig besitzt der Saucony Triumph ISO 2 ein weiterentwickeltes ISOFIT-Obermaterial, das den Fuß des Läufers zuverlässig umschließt und sich dabei wie eine Socke den Konturen optimal anpasst. Zusammen mit der TRI-Flex-Außensohle ermöglicht der Saucony Triumph ISO 2 dem Sportler ein äußerst flüssiges und natürliches Laufgefühl vom Anfang bis zum Schluss.

Saucony Hurricane ISO 2 – gute Dämpfung und sicherer Halt

Auch der Saucony Hurricane ISO 2 bringt in der neuen Version einige attraktive Extras mit. So wurde das ISOFIT-Material nochmals verbessert und eine stabile, massive Pronationsstütze eingesetzt. Diese unterstützenden Neuerungen verleihen dem Hurricane ISO 2 eine angenehme Führung bei den Abrollbewegungen. Dadurch eignet sich der Saucony Hurricane ISO 2 auch überaus gut für Problemfüße.

Dazu kommt auch hier die innovative EVERUN-Konstruktion, die dem Hurricane ISO 2 eine komfortable Dämpfung bei der Landung und im Abdruck beschert. Er ist somit ein solider, zuverlässiger Laufschuh mit bequemem Sitz und gutem Halt.


Back to top
close
close