Close

PROTEKTION

Protektion für den Wintersportler

Das Protektorenthema ist ein relativ Junges. Nicht zuletzt aus diesem Grund verändern sich diese Produkte rasend schnell und erfahren starke Verbesserungen. Vor allem was den Schutz der Wirbelsäule und des Kopfes betrifft können Protektoren schweren Verletzungen vorbeugen.
Der materialistische Look von harten Platten ist nur mehr bei Freestylern und Freeridern gefragt. Der Trend geht jedoch hin zu weicheren, noch besser belüfteten, vor allem aber leichteren und flexibleren Protektoren. Diese sogenannten Softprotektoren holen stetig auf, da der Wintersportler vermehrt nach einem Kompromiss zwischen höchsten Schutzeigenschaften und einem angenehmen Tragekomfort verlangt.
Mittlerweile tragen nahezu 90% aller Wintersportler einen Helm. Zum einen spielt dabei der Sicherheitsgedanke eine Rolle, zum Anderen ist es auch der modische Aspekt. Bei Gigasport finden Sie ein breites Sortiment an Helmen aller namhaften Marken wie Scott, Alpina, Giro, POC, Salomon, Atomic, K2 oder Anon und auf den Helm abgestimmte Skibrillen.

Vor allem bei Skifahrern und Tourengehern erfreuen sich Rückenprotektoren größerer Beliebtheit. Hier können Stürze schwere Verletzungen der Wirbelsäule verursachen. Ein Protektor dämpft Schläge  und vermindert so die Verletzungsgefahr durch spitze Gegenstände. Das Wichtigste an einem Rückenprotektor ist, dass er perfekt sitzt und die Wirbelsäule, Lenden- und Schulterbereich abdeckt. Daher muss man diesen vor dem Kauf unbedingt anprobieren und kontrollieren, ob der Protektor bei Bewegung nicht verrutscht, gleichzeitig die Bewegungsfreiheit aber nicht einschränkt. Ob man sich für einen Softprotektor oder einen Hartschalenprotektor entscheidet hängt vom Einsatzbereich ab. Lassen Sie sich von den erfahrenen und geschulten Gigasport Mitarbeitern beraten.

Back to top
close
close