Close

Außen grün, innen bunt:
Die Steiermark-Card lässt Entdecker-Herzen höherschlagen

Steiermark-Card-Besitzer/innen haben’s gut: Jahr für Jahr öffnet pünktlich zu Frühlingsbeginn eine immer größer werdende Anzahl von Ausflugszielen ihre Tore – zum Nulltarif!

Einmal gekauft, bietet die Steiermark-Card das passende Freizeitvergnügen für jeden Geschmack – für Groß und Klein, bei jedem Wetter, ob Berg oder See, von der Dachstein-Region bis ins Thermenland. Das breite Spektrum an Freizeiterlebnissen spricht Museumsbesucher, Naturliebhaber, Wanderer und Erholungssuchende gleichermaßen an. Vom Tierpark Herberstein über die Museen des Joanneums, von der Bergbahn bis zum Wellness- oder Kulinarikerlebnis: Die persönliche Eintrittskarte für die Steiermark hält für jede/n das Passende bereit.

Und das Angebot wird immer attraktiver, denn die Steiermark-Card-Familie wächst von Saison zu Saison! Immer mehr Ausflugsziele und Bonuspartner sind mit von der Partie und fügen kontinuierlich weitere Facetten zum ohnehin schon umfangreichen Portfolio hinzu. In der Saison 2016 entspricht der Gegenwert der Karte bereits mehr als 1000 Euro – so viel müssten Erwachsene bezahlen, würden sie jedem Partner-Ausflugsziel einen Besuch abstatten.

120 Ausflugsziele – ein bunter Mix …

Das Freizeitangebot der Card ist umfangreich und spricht Museums- und Ausstellungsbesucher, Naturliebhaber und Freizeitgenießer, Wanderer und Erholungssuchende an. Hier ein paar Beispiele: Lipizzanergestüt Piber, FRida & freD Tierwelt Herberstein, die Museen des Joanneums, Salzwelten Altaussee, der Wilde Berg Mautern, Stift Admont, Wipfelwanderweg Rachau, Planetarium Judenburg, Asia Spa, Wörschachklamm, Schöckl, Loser, Tauplitzalm, Stainzer Flascherlzug, Auster, Tierpark Preding …


Preise für die Steiermark-Card in der Saison 2016:

1.4. – 30.6.2016

1.7.-31.10.2016

Die Aktionspreise gelten bis Ende Oktober 2016.

 


Verkaufsstellen:      

 

Back to top
close
close