News Wintersport

Tourensicherheit

Skitouren und Abenteuer am Berg sind die Passion unseres Mitarbeiters Georg Doppler. Lesen Sie hier Georgs Tipps zur Vorbereitung einer Skitour sowie seine Checklist für das ultimative Ski-Vergnügen.

Gigasport November 07, 2017 / by Gigasport

Endlich schneit es wieder – lang genug hat es gedauert. Der Winter hatte sich viel zu viel Zeit gelassen und uns bisher noch keine schneereiche Saison beschert. Aber das ändert sich ja gerade, denn es gibt genug Schnee in allen Lagen, das Wetter ist schön und das Wochenende ist ebenfalls zum Greifen nah. Alle Ski-Fans sind topmotiviert, Schuhe und Felle stehen bereit und die Ski werden gerade gewachst.

Vorbereitung – das A und O des Ski-Vergnügens

Doch bevor die erste Tour beginnt, sind noch weitere wichtige Vorbereitungen zu treffen. Schließlich möchten sich alle entspannt über die vor ihnen liegende Route freuen oder mit Schwung den Superabhang nehmen:
Der erste wichtige Punkt auf der „To-do-Liste“ ist der Lawinenlagebericht. Diesen hält man bereits mehrere Tage vor der ersten Tour im Auge. Wetterkonditionen, Temperaturschwankungen und vieles mehr sind ausschlaggebend für den Schneedeckenaufbau und mögliche Lawinenabgänge. Natürlich wünscht sich keiner, in eine Lawine zu geraten, doch gerade dann, wenn man als Ski-Enthusiast tagtäglich die schönsten Pisten nehmen möchte, muss man sich auf besondere Situationen einstellen.
Daher ist die Kontrolle der Ausrüstung überaus wichtig. Sitzt der Ski-Helm immer noch perfekt? Ist die Ski-Brille so präpariert, dass sie nicht anläuftWie sieht es mit der Ski-Bindung und den Ski selbst aus?

Georg Doppler in Aktion
Georg Doppler in Aktion

Für die Tourensicherheit ist auch ein LVS-Gerät unabdingbar.
Wichtig ist, die Funktionalität der Batterien zu überprüfen – eventuell müssen sie durch neue ersetzt werden. Vor allem zu Beginn der Saison ist diese Routinekontrolle unerlässlich, damit im Zweifelsfall die volle Kapazität zur Verfügung steht, um das LVS-Gerät uneingeschränkt nutzen zu können.

Sollte man zu Anfang der Saison bemerken, dass man in der Bedienung des Gerätes noch etwas unsicher ist, so kann man an speziellen LVS-Trainings teilnehmen. Sie sind für Anfänger genauso geeignet wie für Profis, die als Tourengänger oder Freerider ihr Wissen regelmäßig auffrischen möchten. Hier erlernt man noch einmal von Grund auf all jene Handgriffe, die bei Gefahr so wichtig sind. Theorie und Praxis solcher Kurse beschäftigen sich außerdem damit, wie man in Gefahrensituationen auch mit Sonde, Schaufel und Co. richtig umgeht.

So gehört zur Routinekontrolle vor dem Start der nächsten Tour ebenfalls die Überprüfung der weiteren Sicherheitsausrüstung, zu der Sonde und Schaufel gehören, aber auch das Erste-Hilfe-Set sowie der Airbag. Hier muss man darauf achten, dass die Patronen bzw. Akkus sofort einsatzbereit sind. Damit man die entscheidenden Handgriffe in Notsituationen „wie im Schlaf“ ausführen kann, sollten Probeauslösungen und Funktionsprüfungen gerade zu Anfang der Saison immer wieder durchgeführt werden – insbesondere muss der Zug am Auslösegriff in Sekundenschnelle möglich sein.

„Auffi gehts auf’n Berg“

Der Ski-Tag ist noch jung. Jetzt steht man am Parkplatz und prüft noch einmal das Equipment: den Biwaksack, die Sicherheitsausrüstung, den Proviant, den Sitz der Kleidung und natürlich die Ski-Bindung.

Großartige Hänge locken, die sichere Aufstiegsspur erwartet den Tourengänger und die Sonne lässt den Schnee in Millionen Facetten glitzern. Der Weg zum Gipfel wird immer kürzer, dann ist der Moment gekommen, an dem die Vorfreude auf die Abfahrt ins Unermessliche steigt. Noch ein kurzer Gedanke an die erledigten Checks – ein tiefes Luft holen – und dann stiebt der lockere Schnee. Die Piste wird zum magischen Abenteuer und zum ersten Highlight im noch jungen Winter. Genuss pur, denn das angeeignete Wissen um die Tourensicherheit und die Funktionalität der eigenen Sicherheitsausrüstung gibt ein gutes Gefühl. Alles ist dort, wo es hingehört, jetzt und während der gesamten Saison.

In diesem Sinne wünschen Georg Doppler und das Gigasport-Team allen Skitourengeherinnen und Skitourengehern eine tolle und unfallfreie Saison.

 

Foto: Georg Doppler
Foto: Georg Doppler
Sie finden uns auch auf
Back to top
close