Damen Herren Klettern News Outdoor

Pflegetipps für Schlafsäcke

Ein Schlafsack kann in der Waschmaschine oder mit der Hand gewaschen werden. Damit Sie aber noch lange Freude an Ihrem Schlafsack haben, gilt es, bei der Schlafsack-Reinigung einige Punkte zu beachten. Hier sind hilfreiche Tipps für Sie aufgelistet.

Gigasport August 28, 2018 / by Gigasport

Vor dem Waschen

Hat Ihr Schlafsack nur einige grobe Flecken, muss er nicht komplett gereinigt werden. Hier reichen lauwarmes Wasser, ein weicher Schwamm und ein wenig Waschmittel. Für Schweiß- und Hautfettruckstände am Kragen müssen Sie den Vorgang unter Umständen zwei- bis dreimal wiederholen. Ist aber ein bestimmter Verschmutzungsgrad überschritten, muss der Schlafsack komplett gewaschen werden. Vor dem Waschvorgang sollten Sie den Schlafsack auf Beschädigungen untersuchen und diese gegebenenfalls reparieren. Anschließend müssen alle Klett- und Reißverschlüsse geschlossen werden. Drehen Sie den Schlafsack nun auf links, sodass die Innenseite richtig sauber wird.


Kunstfaserschlafsack in der Waschmaschine waschen

Ein Kunstfaserschlafsack wird im Schongang in der Waschmaschine herrlich sauber. Verwenden Sie aber keinen Weichspüler, sondern ein spezielles Waschmittel für Kunstfasern. Ein Winterschlafsack benötigt ein Volumen von mindestens sechs Litern. Um Waschmittelrückstände komplett zu entfernen, lassen Sie nach dem Waschen mehrere Spülgänge laufen. Ein leichtes Schleudern verringert die anschließende Trocknungszeit.


700x500-schlafsack-tipps-carinthia

Spezialfall Daunenschlafsack

Wenn Sie einen Daunenschlafsack waschen möchten, geben Sie noch drei Tennisbälle mit in die Waschmaschine. Nutzen Sie ein spezielles Daunenwaschmittel und stellen Sie das Feinwaschprogramm ein. Auch hier gilt: Waschen Sie den Daunenschlafsack mindestens zweimal aus und schleudern Sie ihn nur leicht. Wichtig ist: Trocknen Sie Schlafsäcke immer im Liegen. Wenn Sie einen Schlafsack nass aufhängen, wird die Füllung ungleich verteilt und feine Nähte können zerstört werden. Daunenschlafsäcke können Sie in einem großen Trockner bei 40 °C trocknen. Geben Sie auch hier drei Tennisbälle mit in die Trommel.


Handwäsche von Schlafsäcken

Möchten Sie Ihren Schlafsack mit der Hand waschen, empfiehlt sich die Badewanne. Verwenden Sie auch hier ein Spezialwaschmittel gemäß der Produktbeschreibung. Lassen Sie den Schlafsack rund eine Stunde einweichen und drücken Sie die Luft aus ihm heraus. Im letzten Schritt waschen Sie den Schlafsack gründlich aus und lassen ihn trocknen.


SCHLAFSACK-HIGHLIGHTS

AUF EINEN BLICK

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
-15% OUTDOOR Aktion
-15% OUTDOOR Aktion
close