Interview Klettern News Outdoor Wintersport

Auf zu neuen Herausforderungen – mit Stephan Siegrist und Mammut Eiger Extreme

Mammut Eiger Extreme: Erfahren Sie mehr über die Kollektion und die namensgebende Felswand im Gespräch mit Profibergsteiger Stephan Siegrist!

Gigasport September 01, 2017 / by Gigasport

Sicherlich fehlen dem berühmt-berüchtigten „Eiger“ einige tausend Meter, um es beispielsweise mit den Felskolossen aus dem Himalaya aufzunehmen. Doch wenn es um hochalpine Kletterherausforderungen geht, weiß sich der Fast-Viertausender zu behaupten. Allerdings gibt es immer wieder Athleten, die sich dieser Herausforderung stellen – so etwa den Schweizer Alpinisten Stephan Siegrist. Bereits mit 20 Jahren sagte er der Eiger Nordwand den Kletterkampf an und blickt heute nicht nur auf weltweite alpine Erstbesteigungen zurück, sondern auch auf neue Routen, die er dem Eiger gewissermaßen „einmeißelte“.

Stephan Siegrist ist ein Ausnahmeathlet und das Gesicht der Mammut Eiger Extreme-Kampagne. Heute haben wir ihn zu einem Interview gebeten.
Erhalten Sie ganz persönliche Einblicke in die fast schon magische Bergwelt und erfahren Sie, welchen unglaublichen Herausforderungen sich Bergsportler wie Stephan Siegrist Tag für Tag stellen:

Gigasport: Sehr geehrter Herr Stephan Siegrist, es gibt wohl kaum eine Person, die das Bergsteigen am Eiger besser verkörpert als Sie. 1999 konnte man live im Schweizer Fernsehen verfolgen, wie Sie die 1800 Meter hohe Nordwanddurchstiegen haben, und heute sind Sie das Gesicht zur Mammut Eiger Kollektion. Was finden Sie am Besteigen des Eigers so faszinierend und einzigartig? Warum ist er Ihrer Meinung nach kein Berg wie jeder andere?
Erst einmal ist der Eiger ein ästhetisch schöner Berg mit einer großartigen und großen Nordwand. Er bietet verschiedene Herausforderungen in diversen Bergsportdisziplinen und ist leicht erreichbar. Zwar ist man nahe der Zivilisation, doch einmal in der Wand, befindet man sich in einer ganz anderen Welt. Aus meiner Sicht ein Glücksfall, dass so ein toller Berg gerade in der Schweiz steht. Zwar gibt es vergleichbare Stellen bei verschiedenen Bergen. Doch kein Stein ist wie der andere. Kein Berg und keine Route sind gleich. Das macht es ja auch so spannend. Immer darf man sich wieder auf neue Situationen einstellen.

 

Stephan Siegrist
Stephan Siegrist

MAMMUT MARKENSHOP ENTDECKEN

Mammut + Eiger + Extreme = die ganz spezielle Symbiose

Stellt man sich neuen Herausforderungen, muss man diese aus allen Blickwinkeln betrachten. Um den Eiger zu bezwingen, benötigt man Eigenschaften wie Mut, Kondition und das richtige „Mind Set“. Wie wichtig gleichzeitig die richtige Ausrüstung ist, weiß Stephan Siegrist zu definieren:

Gigasport: Was hat es mit dem Namen der Kollektion „Mammut Eiger Extreme“ auf sich? Beschreibt das Wort „Extreme“ passend die Gegebenheiten des Eigers und die dafür benötigte Ausrüstung?
Wohl keine andere Felswand polarisiert so sehr wie die Eiger-Nordwand, berühmt und berüchtigt zugleich – hier messen sich die besten Bergsportler. Die Produkte dieser Kollektion waren von Anfang an für den hochalpinen Gebrauch zum Beispiel in einer solch großen, technisch schwierigen Wand konzipiert. So steht der Eiger mit seinen Herausforderungen für die höchsten Anforderungen, die Mammut an jedes einzelne Produkt stellt.

Gigasport: 20 Jahre Kollaboration mit Mammut. Das ist ja schon fast eine Ehe! Worauf ist der Erfolg dieser langjährigen Kollaboration zurückzuführen? Wie konnte das gegenseitige Interesse an einer Zusammenarbeit so lange aufrechterhalten werden?
Das ist in der Tat fast einzigartig und ein Glücksfall für mich. Und ich hoffe nicht nur für mich (lacht). Es braucht in einer solchen Partnerschaft vor allem ein gegenseitiges gutes Vertrauen und auch den gegenseitigen Wunsch sowie das Bestreben zu einer langfristigen Zusammenarbeit. Es bedingt Loyalität von beidenSeiten und ist auch auf die Schweizer Mentalität zurückzuführen; „Hire and fire“ ist bei uns zum Glück noch nicht so verbreitet.

Gigasport: Die Eiger Extreme Kollektion entstand ja in enger Zusammenarbeit mit den Athleten des Mammut Pro Teams, in dem Sie Mitglied sind. Wie konnten Sie bei der Konzeptionierung der neuen Kollektion beitragen? Inwiefern waren Ihre Erfahrung und das Knowhow als Bergsteiger relevant bei der Erstellung der neuen Kollektion?
Die Entwicklung von Bekleidung mit einem solch hohen Standard braucht sehrviel an Arbeit. Es beginnt mit einem mehrtägigen Workshop zu Materialien, technischen Anforderungsprofilen usw. Danach folgen die ersten Schnitte und Prototypen, welche fortlaufend von uns Athleten getestet werden. Natürlich sind wir uns auch nicht immer einig, wenn es zum Beispiel darum geht, was wichtig und nötig ist an technischen Features. Auch ist preislich nicht immer alles umsetzbar. Es entstehen nächste Prototypen, diese werden wieder getestet und schlussendlich die letzten Änderungen angebracht. Ich bin überzeugt, dass dieser Prozess sehr wichtig ist, um am Ende solche Produkte zu erhalten. Nur mit umfangreichen Tests unter realen Bedingungen können wir sicherstellen, dass Material und Schnitte optimal passen.

700×500-stephan-siegrist-eiger-extreme_2

Mammut: Gestern, heute, morgen

Dass Stephan Siegrist der perfekte Marken-Ambassador für Mammut ist, steht außer Frage. Schließlich hat er bereits Jahrzehnte damit verbracht, Bergtouren und buchstäblich Extrem-Aufstiege zu meistern. Dabei stellte er sich auch der Herausforderung, stets die richtige Bekleidung zu finden. So erfahren wir von ihm, welche Entwicklungen die Outdoor-Ausrüstungen hinter sich haben und welche Aspekte für ihn besonders wichtig sind.

Gigasport: Die Ausrüstung, die Sie 1992 getragen hatten, als sie das erste Mal die Nordwand durchstiegen, ist mit der gegenwärtigen hoch-funktionellen Outdoor-Ausrüstung kaum noch zu vergleichen. Wie hat sich das Bergsteigen mit den technischen Fortschritten der Outdoor-Kleidung geändert?
Da hat ein unglaublicher Fortschritt stattgefunden. Dieser Fortschritt hat auch dazu beigetragen, dass sich heutzutage viel mehr Leute am Outdoor-Sport erfreuen können. Das Material wurde viel leichter, das Packmaß kleiner und die technischenFeatures besser. Man begann, High-End-Produkte herzustellen. Waren es anfangs Produkte, die in erster Linie für Athleten angefertigt wurden, gab es dazu schon bald eine große Nachfrage, und die Produkte fanden ihren Weg in den Verkauf. Die neuen Produkte haben einen Sicherheits- und einen Komfortaspekt. Einerseits ist man als Bergsteiger nun leichter, damit schneller und dank der technischen Features auch angenehmer unterwegs. Gleichzeitig ist man besser gegen Wettereinflüsse wie Kälte oder Niederschlag geschützt. Bedingt dadurch ist also bergsteigerisch dank der modernen Kleidung auch mehr möglich.

Gigasport: 1995 erschien die erste Generation der Eiger Extreme Kollektion, dieses Jahr kommt die vierte Generation in den Handel. Welche Neuerungen und Features der aktuellen Kollektion sind für Sie als Profi-Bergsteiger von besonderer Bedeutung?
Für mich spielen vor allem Leichtigkeit und gleichwohl die Robustheit des Materials eine sehr wichtige Rolle. Das auch verbunden mit kleinem Packmaß, wie auch hilfreiche technische Features.

Wir freuen uns darüber, dass sich der Profibergsteiger Stephan Siegrist die Zeit genommen hat, uns Rede und Antwort zu stehen und uns dabei einen spannenden Einblick in seine eigene Sportwelt eröffnete. Ganz wie es diese Ausnahmeathleten tun, stellt sich auch die Mammut Eiger Extreme-Kollektion immer wieder neuen Herausforderungen.

Damit auch Sie Ihre Bergsteiger-Träume verwirklichen können, werfen Sie am besten gleich einen Blick auf die Kollektionen für Damen und Herren, die der Online Shop von Gigasport für Sie bereithält.

MAMMUT SORTIMENT

AUF EINEN BLICK

Prev
Next
Sie finden uns auch auf
Back to top
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und
-10% auf den nächsten Einkauf* sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
-10% AUF BIKES & E-BIKES | PLUSCARDBONUS EINLÖSEN -10% AUF BIKES & E-BIKES | PLUSCARDBONUS EINLÖSEN
-15% AUF SWIM & BEACH | GUTSCHEINCODE: GS20-15SWIM -15% AUF SWIM & BEACH | CODE: GS20-15SWIM