News Outdoor Wintersport

Tourenski-Equipment über den Sommer richtig einlagern

Letzte Skitour oder Skitag und dann das Material direkt für die nächsten Monate im Keller verstauen? Bitte nicht! Wir haben die wichtigsten Pflegehinweise, wie Sie Ihre Skier angemessen in den Sommerschlaf schicken.

Gigasport März 06, 2020 / by Gigasport

Materialpflege | Damit Ihr Material den Sommer gut übersteht und im kommenden Winter wieder voll einsatzfähig ist, sollten Sie Ski, Bindung und Schuhe einigen Pflegeschritten unterziehen.


1. Die Kanten fein abschleifen

Skikanten sind anfällig für Rost. Daher ist es wichtig, die Kanten nach einem Skitag gut anzutrocknen. Sind am Ende des Winters trotzdem Rostspuren zu sehen, sollten Sie die Kanten zunächst mit einer Feile vorsichtig abschleifen.

So werden die Kanten plan gemacht und Unebenheiten, die etwa durch Steine entstanden sind, ausgeglichen. Das ist wichtig, weil sich besonders in kleinsten Einkerbungen Partikel ansammeln können. Übertreibe es mit dem Schleifen allerdings nicht –die Kanten brauchen Sie auch in den kommenden Wintern noch!

2. Belag reinigen: mit Heißwachs einwachsen und warm abziehen

Um alle Schmutzpartikel aus der Struktur und den Poren des Belages zu entfernen, reicht es nicht, diesen nur oberflächlich abzubürsten. Wachsen Sie den Belag ein (dafür reicht ein günstiges Warmwachs) und ziehen Sie das Wachs ab, solange es noch warm und weich ist.

Das flüssige Wachs dringt in die Strukturen des Belages ein und bindet Staub und Schmutz an sich. Vergewissern Sie sich, dass Sie das aufgetragene Wachs wieder komplett vom Belag entfernen. Bürsten Sie den Belag anschließend gut aus.

3. Skier einwachsen: Schutzhülle über den Sommer

Skiwachs sorgt nicht nur dafür, dass die Skier im Schnee gut laufen. Es verhindert auch das Austrocknen des Belages. Das ist besonders über die Sommermonate wichtig, wenn die Skier mehrere Monate nicht benutzt werden.

Überziehe den Belag und die Kanten gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Heißwachs. Am besten verwenden Sie eines für warme Schneeverhältnisse. Achten Sie darauf, dass keine Lücken in der Schutzhülle bleiben. So können weder Staub noch Schmutz an den Belag gelangen, die Kanten sind vor Rost geschützt und der Belag trocknet unter der Wachsschicht nicht aus. Bevor Sie den Belag einwachsen, muss der Ski vollkommen trocken sein.

4. Die Bindung entspannen

Schmutz setzt nicht nur dem Belag, sondern auch der Bindung zu. Daher sollten Sie auch diese vor dem Einlagern grob mit Wasser säubern. Häufig wird auch empfohlen, die Bindung gänzlich zu zerlegen und alle Einzelteile der Mechanik mit einem Spezialspray zu säubern. Wenn Sie kein Rennfahrer sind, können Sie darauf aber auch verzichten.

Wichtig für alle wiederum ist es, die Metallfedern in der Alpin-Bindung über den Sommer zu entspannen. So erhalten Sie die Federkraft und erhöhen Sie die Lebensdauer der Bindung. Schrauben Sie dazu einfach den Z-Wert des vorderen und hinteren Bindungsbackens ganz nach unten. PIN-Bindungen lagern Sie am besten mit geschlossenem Vorderbacken.

Achtung: Oft wird am Anfang der neuen Saison vergessen, dass die Feder gelöst wurde. Stellen Sie also unbedingt die Bindung neu ein, wenn Sie den Belag im Herbst für die erste Tour fertig machen!

700×500-tourenski-richtig-lagern2-blog

5. Skier schlafen legen

Stelle die Ski nach dem Reinigen und Einwachsen nicht zusammen, sondern lege Sie sie einzeln mit dem Belag nach oben in einen trockenen Raum mit möglichst gleichbleibender Temperatur.

6. Die Schuhe gut trocknen

Ski- und Snowboard-Schuhe sollten nach dem letzten Einsatz von Schmutz gesäubert, anschließend gut ausgelüftet und getrocknet werden, bevor sie in den Keller oder auf den Dachboden wandern.

Bei Skischuhen entfernt man zum Trocknen die Innenschuhe und gibt sie erst wieder in die Hartschale, wenn sie gut ausgelüftet sind. Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Innenschuh ohne Falten in der Schale sitzt und anschließend die Schnallen des Skischuhs locker schließen. So behält der Schuh die Form und verformt sich bei Temperaturschwankungen nicht.

 

Sie wollen Ihr Material in professionelle Hände geben? Gigasport übernimmt das Skiservice gerne für dich! Hier findest du alle Infos!

UNSERE SERVICES

UNSER SKITOUREN SORTIMENT


UNSER TOUREN NEUHEITEN

AUF EINEN BLICK

Prev
Next
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und
-10% auf den nächsten Einkauf* sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
-10% AUF BIKES & E-BIKES | BONUS EINLÖSEN -10% AUF BIKES & E-BIKES
-20% AUF EASTPAK | BONUS EINLÖSEN -20% AUF EASTPAK | BONUS EINLÖSEN