Damen Herren Kinder News Outdoor

Wear Fair Bekleidung bei Gigasport

Bei der Produktion von Wear Fair Bekleidung setzen sich die teilnehmenden Unternehmen für sichere Arbeitsbedingungen und eine gerechte Entlohnung der Beschäftigten ein.

Gigasport April 12, 2018 / by Gigasport

Transparenz und Vertrauen von Anfang an

Bekannte Sport-und Outdoormarken wie PATAGONIA, ORTOVOX oder VAUDE engagieren sich schon seit vielen Jahren erfolgreich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Textilproduktion. Ein weiteres Standbein ist die soziale Verantwortung für ihre Mitarbeiter. Ob Zulieferer oder Produktionsstätte: Faire Arbeitsbedingungen und eine solide Vertrauensbasis sind für die Wear Fair Marken bei Gigasport selbstverständlich und erstrebenswert.

Diese Entwicklung geschieht aber nicht von heute auf morgen, sie braucht Zeit. Eine Pressemitteilung von PATAGONIA bringt es auf den Punkt: „Wie verändert man eine ganze Branche? Mit einem Sweater nach dem anderen“.
Stück für Stück, mit jedem verkauften Kleidungsstück, kommen die teilnehmenden Markenhersteller ihrem Ziel näher. Kunden, die Wear Fair Marken kaufen, unterstützen so eine gute und gerechte Sache und helfen mit, die Zustände in vielen Herstellerländern dauerhaft zu verbessern.

Hier finden Sie einen Überblick über 6 wichtige Bestandteile einer nachhaltigen Produktion:

Wear Fair Kriterien


Die Wear Fair Marken bei Gigasport auf einen Blick:

700x500-patagonia-fs18

Das faire US-Label PATAGONIA

Neben der bewusst umweltschonenden Herstellungsverfahren beweist PATAGONIA bei seiner Better Sweater Kollektion ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Das US-amerikanische Unternehmen lässt diese Sweatshirts ausschließlich in Fair-Trade-zertifizierten Nähereien produzieren. Darüber hinaus zahlt PATAGONIA Prämien in einen Arbeiter-Fonds. Die Belegschaft der Fabriken entscheidet dann gemeinsam, wofür sie diese zusätzlichen Geldmittel verwenden wollen. Das kann die Einrichtung einer Kinderbetreuung sein, eine finanzielle Absicherung erkrankter Mitarbeiter oder aber eine Barauszahlung.

Zum Patagonia Markenshop


700x500-ortovox-fs18

ORTOVOX – Wear Fair Outdoormode

Der Outdoor-Hersteller ORTOVOX aus München / Deutschland ist seit 2015 Mitglied der Fair Wear Foundation. Ebenso wie PATAGONIA beweist das Unternehmen ein hohes Engagement für gute Arbeitsbedingungen und gerechte Entlohnung. Gleichzeitig setzt sich der bayerische Outdoor-Ausstatter auch stark für Themen wie Umweltschutz und nachhaltige Produktion ein. Daher ist ORTOVOX zudem Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien.
Gigasport hat eine breite Palette an ORTOVOX Produkten im Sortiment, die nach den strengen Vorgaben der Fair Wear Foundation hergestellt werden.

Zum Ortovox Markenshop


700x500-fjallraven-fs18

Faire Produktion bei Fjällräven

In Skandinavien sind Fair-Trade und Umweltschutz seit Langem ein Thema. Der schwedische Outdoor-Ausstatter Fjällräven setzt sich aktiv für verbesserte Lebens- und Arbeitsbedingungen in seinen Fabriken ein. Schon vor mehreren Jahren hat die Marke einen Verhaltenskodex für die einzelnen Textilfirmen eingeführt. Seitdem arbeiten Fjällräven und die Herstellerfirmen gemeinsam daran, die Bedingungen für die Arbeiter durch Arbeitssicherheit, faire Entlohnung und Ausbildungsmaßnahmen kontinuierlich zu verbessern. Seit 2013 ist das Unternehmen Mitglied der Fair Labor Association (FLA) und geht anderen Unternehmen mit gutem Beispiel voran.
Auch Gigasport ist von dem hohen Engagement überzeugt.

Zum Fjällräven Markenshop


700x500-pyua-fs18

PYUA und seine Ecorrect Philosophy

PYUA hat mit seinem Closed-Loop-Recycling bewiesen, dass sich Outdoor-Bekleidung durchaus umweltfreundlich und nachhaltig produzieren lässt. Der deutsche Hersteller aus Kiel sorgt mit einem ausgeklügelten Rücknahmesystem dafür, dass aus alten Kleidungsstücken neue entstehen können. Die Altkleider werden dabei vollständig wiederverwertet.
Für diese Bemühungen, den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten, erhielt PYUA den ISPO Award 2017.
Dazu passt das soziale Engagement der Geschäftsführung: Das Unternehmen nutzt Produktionsstandorte in Europa und legt bei der Zusammenarbeit mit den einzelnen Zulieferern großen Wert auf die Einhaltung der Sozialstandards. Auch soziale Absicherung und eine Optimierung der Arbeitszeiten spielen eine große Rolle.
Übrigens: Gebrauchsfähige Muster kommen der örtlichen Obdachlosenhilfe Hempels e.V. zugute.

Zum Pyua Markenshop


VAUDE-fs18-Markenshop_Gigasport_Webbanner_700x500px

VAUDE – fair und partnerschaftlich

Wer auf der Suche nach Wear Fair Kinderbekleidung ist, wird ebenfalls fündig. Denn mit der Marke VAUDE hat Gigasport ab der Herbst- und Wintersaison 2017/2018 ausgesuchte Kindermode im Sortiment.
VAUDE setzt neben aktivem Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Produktion auf faire Arbeitsbedingungen. Das gilt sowohl für den Firmensitz in Tettnang / Deutschland als auch für die Produktions- und Zuliefererbetriebe weltweit. In der FWF hat VAUDE 2015 den Status „Leader“ erreicht. Diese höchstmögliche Einstufung erhält ein Unternehmen, wenn mindestens 90 Prozent der Produktion in Betrieben mit Fair Wear Verhaltenskodex stattfindet.

Zum VAUDE Markenshop


Fairness und Transparenz sind uns ebenfalls wichtig. Daher begrüßen wir es, dass bereits viele namhafte Hersteller Mitglied der Fair Wear Foundation sind und ihren Kodex anerkennen. Es gibt aber auch Marken, die sehr wohl nachhaltig produzieren ohne von einer anerkannten Organisation zertifiziert zu sein. In diesen Fällen müssen wir uns als Unternehmen und Sie sich als Kunde auf die Aussagen der Marken verlassen.

 

GESAMTES WEAR FAIR SORTIMENT ENTDECKEN

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close