Beliebte Suchbegriffe
{{{name}}}
Markenvorschläge
{{{name}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Kategorievorschläge
{{{name}}}
{{{attributes.parentCategory}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Produktvorschläge
{{{name}}}
{{^attributes.priceFromTo}} {{#attributes.hasDiscount}} UVP {{{attributes.UVP}}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{^attributes.hasDiscount}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{/attributes.priceFromTo}} {{#attributes.priceFromTo}} {{{attributes.minprice}}} bis {{{attributes.maxprice}}} {{/attributes.priceFromTo}}
-15% AUF BEKLEIDUNG & SCHUHE*
Bilder-Blog-Schneeschuhe-finden-480×480

Tipps Wandern Wintersport

So finden Sie die idealen Schneeschuhe

Sie möchten die Schönheit weitläufiger Landschaften auch im Winter nicht missen? Dann Schneeschuhe angelegt und raus in die verschneite Natur! Wir verraten, wie Sie das passende Modell für Ihre Ansprüche finden.

Warum Schneeschuhe?

Wenn Sie sich auch in der kalten Jahreszeit am liebsten draußen bewegen, dem Tiefschnee trotzen und ausgedehnte Wanderungen abseits ausgetretener Pfade unternehmen wollen: Für solche Fälle sind Schneeschuhe ideal. Denn die komfortablen Wintersport-Gadgets vergrößern Ihre Auftrittsfläche und verteilen Ihr Körpergewicht, sodass Sie nicht im Schnee einsinken. Damit können Sie genüsslich dem wintersportlichen Vergnügen nachgehen – komfortabel und ohne Kompromisse in Sachen Leistung oder Routenplanung.

Als Alternative zur Schneeschuhwanderung: Erkunden Sie die schönsten Winterwanderwege Österreichs – bei herrlichen Touren inmitten der naturbelassenen Alpenregion!

Bilder-Blog-Schneeschuhe-finden6

Die richtige Schneeschuhgröße ...

Die Wahl der passenden Größe ist entscheidend für Komfort und Sicherheit während der Wanderung. Um die idealen Schneeschuhe für Ihre Bedürfnisse zu finden, sind vor allem zwei Faktoren ausschlaggebend: Ihr Körpergewicht inklusive der Ausrüstung, die Sie tragen und die Beschaffenheit des Schnees, auf dem Sie unterwegs sein werden.

... für Ihr Körpergewicht

Das Gesamtgewicht spielt eine zentrale Rolle bei der Wahl der Schneeschuhgröße. Grundsätzlich gilt: Je höher das Gewicht, desto größer sollte die Fläche des Schneeschuhs sein, um eine optimale Auftrittsfläche zu gewährleisten. Hersteller bieten zu diesem Zweck oft eine Empfehlung für bestimmte Gewichtsbereiche an.

Um Ihnen die Größenfrage zu erleichtern, können Sie folgende Faustregel zur Orientierung heranziehen:

  • Schneeschuhgröße 22: für Personen mit einem Körpergewicht bis zu 70 kg
  • Schneeschuhgröße 25: für den Gewichtsbereich zwischen 70 und 100 kg
  • Schneeschuhgröße 30: für ein Körpergewicht über 100 kg

... für die Schneebeschaffenheit

Ob Nassschnee oder Pulverschnee – die Beschaffenheit der weißen Pracht ist ein wichtiger Faktor, wenn es um die Wahl der passenden Schneeschuhgröße geht. In Gebieten mit trockenem oder wenn es um die Wahl der passenden Schneeschuhgröße geht. In Gebieten mit trockenem oder und erleichtern das Wandern abseits von geräumten Pfaden. Auf eisigem oder hartem Untergrund hingegen sind kleinere Schneeschuhe von Vorteil, da sie weniger wiegen und leichter zu handhaben sind.

Bilder-Blog-Schneeschuhe-finden7

Von Genusswanderer bis Alpin-Fan: die passenden Schneeschuhe für Ihre Route

Ob Sie nun am liebsten über flache Schneedecken im Tal wandern oder steiles Alpin-Gelände bevorzugen – Ihre Schneeschuhe sollten in jedem Fall auf die Route abgestimmt sein. Unsere Empfehlungen für diverse Einsatzbereiche bieten Ihnen dafür eine praktische Entscheidungshilfe.

Gut zu wissen: Werfen Sie bei der Wahl Ihrer Schneeschuhe immer einen Blick auf die Angaben des Herstellers! Diese umfassen oft nützliche Informationen über das ideale Einsatzgebiet für das Modell Ihrer Wahl.

Top für leichte Touren

Besonders für Anfänger*innen und (Wieder-)Einsteiger*innen sind moderate Schneeschuhwanderungen im flachen Gelände ideal. Weitläufige, verschneite Ebenen und sanfte Hügel laden zum Naturgenuss, während der sportliche Anspruch bewältigbar bleibt. Was Sie für solche Touren bei der Wahl Ihrer Schneeschuhe beachten sollten:

  • Materialbeschaffenheit: Wählen Sie idealerweise flexible Schneeschuhe aus leichtem Kunststoff oder Aluminium! Für lange Touren ist zudem eine Bindung vorteilhaft, die auch seitliche Kippbewegungen zulässt. Dadurch werden die Knöchel entlastet und die Gehbewegung gestaltet sich wesentlich angenehmer.
  • Form & Länge: Schlüpfen Sie für Ihre Tour im Flachland am besten in schmal geschnittene Schneeschuhe! Sie bieten auf leichten Wanderungen mehr Komfort – für kräfteschonende Ausflüge im Schnee. Für das Gehen im weichen Pulverschnee darf das Modell übrigens auch etwas länger ausfallen. Dadurch genießen Sie zusätzlichen Auftrieb im Schnee.

Perfekt für alpines und technisch anspruchsvolles Gelände

Auf herausfordernden Touren ist die richtige Ausrüstung das A und O. Sie sollte Ihnen praktischen Auf herausfordernden Touren ist die richtige Ausrüstung das A und O. Sie sollte Ihnen praktischen für das anspruchsvolle Gelände gilt es Folgendes zu beachten:

  • Materialbeschaffenheit: Stabile und möglichst steife Schneeschuhe aus profiliertem Aluminium sind für den alpinen Bereich besonders empfehlenswert, um die Herausforderungen im schwierigen Terrain bewältigen zu können.
  • Form & Länge: Für Touren in anspruchsvollem Gelände eignen sich kurze Schneeschuhe am besten. Diese sind gut manövrierbar und erleichtern die Fortbewegung im alpinen Bereich.
Bilder-Blog-Schneeschuhe-finden9

Von Schneeschuh zu Schneeschuh: wichtige Unterschiede

Zusätzlich zur passenden Größe und Schuh-Variante je nach Tour und Terrain gibt es einige weitere Faktoren, die Sie bei der Wahl Ihres neuen Schneeschuhs beachten sollten. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nämlich auch in ihren Rahmen, in Bindungs- und Verschlusssystemen sowie in ihren Designs – ausschlaggebende Details für die perfekte Passform.

Optimale Rahmenbedingungen

Bei der vielfältigen Auswahl an Schneeschuhen wird meist zwischen Modellen mit Aluminiumrahmen und solchen mit Kunststoffrahmen unterschieden. Doch welche Variante bietet welche Benefits? Wir klären auf:

  • Aluminiumrahmen – die Klassiker: Schneeschuhe mit Aluminiumrahmen eignen sich hervorragend für Wanderungen im Flachland. Der Rahmen aus leichtem Material ist mit einem festen Kunststoffgewebe bespannt und bietet angenehmen Auftrieb im Schnee. Außerdem sind die Modelle aufgrund ihres geringen Gewichts leicht zu handhaben – optimal für Schneeschuh-Neulinge.
  • Kunststoffrahmen – die Modernen: Der hochleistungsfähige Kunststoff macht diese Modelle besonders kälteresistent. Im Gegensatz zu den klassischen Schneeschuhen mit Aluminiumrahmen verfügen die Varianten mit Kunststoffrahmen nicht immer über eine Bespannung. Sie sind in ihrer Bauweise kompakter und können mit Spikes oder Harscheisen ausgerüstet werden. Damit eignen sie sich ideal für den Einsatz in anspruchsvollem Gelände, speziell im hochalpinen Bereich.

Passt, sitzt und hat Luft mit dem richtigen Verschlusssystem

Die Bindung des Schneeschuhs ist entscheidend für einen sicheren und komfortablen Sitz, denn: Das Verschlusssystem ist darauf ausgelegt, den Schneeschuh zuverlässig am Fuß zu halten. Wichtig ist dabei vor allem, dass die Bindung leicht zu handhaben ist und sich problemlos öffnen und schließen dabei vor allem, dass die Bindung leicht zu handhaben ist und sich problemlos öffnen und schließen insofern besonders vorteilhaft. Damit ersparen Sie sich das mühsame Hantieren mit Ösen, Schnalleninsofern besonders vorteilhaft. Damit ersparen Sie sich das mühsame Hantieren mit Ösen, Schnallen oder Riemen.

Für mehr Flexibilität sollten Sie eine verstellbare Bindung wählen. Diese bietet neben dem optimalen Sitz auch die Möglichkeit, die Schneeschuhe mit unterschiedlichstem Schuhwerk zu nutzen.

Unser Tipp: Probieren Sie verschiedene Bindungssysteme aus, um herauszufinden, mit welcher Variante Sie am besten zurechtkommen!

Schneeschuhe für Damen und Herren

Für die ideale Passform und maximalen Tragekomfort gibt es Schneeschuhmodelle, die speziell auf die anatomischen Unterschiede zwischen den Geschlechtern abgestimmt sind. Das bedeutet konkret: Damenschneeschuhe sind in der Regel schmaler und kürzer geschnitten als ihre Pendants für Herren. Dieses Design berücksichtigt den Umstand, dass Frauen oft schmalere Füße haben, die näher beieinanderstehen. Somit wird ein Aneinanderstoßen der Schneeschuhe beim Gehen verhindert.

Zusätzlich sind die Bindungen bei Schneeschuhen für Damen an die Größe sowie das Volumen von Damenschuhen angepasst. Auf diese Weise umschließen sie den Fuß, ohne zu fest oder zu locker zu sitzen und gewährleisten einen sicheren, bequemen Halt.

Bilder-Blog-Schneeschuhe-finden8

Unverzichtbares Zusatzequipment fürs Schneeschuhwandern

Neben den Schneeschuhen selbst gibt es einige Ausrüstungsgegenstände, die Touren im freien Gelände erst ermöglichen oder zumindest angenehmer machen:

Auf die Plätze, fertig, schneeschuhwandern!

Die richtigen Schneeschuhe sind gefunden, und die herrliche Wintersonne lädt bereits zur nächsten Tour? Dann starten Sie am besten gleich und erkunden die schönsten Schneeschuhwanderungen in Österreich! Das passende Equipment dafür gibt's in unserem Online Shop.

AB IN DIE WINTERLANDSCHAFT

schneeschuhe shoppen

MEHR BLOGS LESEN



Back to top







Schließen