Beliebte Suchbegriffe
{{{name}}}
Markenvorschläge
{{{name}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Kategorievorschläge
{{{name}}}
{{{attributes.parentCategory}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Produktvorschläge
{{{name}}}
{{^attributes.priceFromTo}} {{#attributes.hasDiscount}} UVP {{{attributes.UVP}}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{^attributes.hasDiscount}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{/attributes.priceFromTo}} {{#attributes.priceFromTo}} {{{attributes.minprice}}} bis {{{attributes.maxprice}}} {{/attributes.priceFromTo}}
FINAL SALE ENTDECKEN & PROZENTE SICHERN

BIKINI

224 Artikel
Bikinis sind die sexy Hingucker der Bade- & Beachmode und nach dem Bikini-Atoll in der Südsee benannt. Sie bringen die weibliche Figur perfekt zur Geltung, zeigen viel Haut und bieten dadurch für ein leichtes, fröhliches Sommerfeeling. Bikinis sind der Inbegriff für Sommer, Sonne und Meer und geben dem Strand-Outfit mit Sandalen, Strandkleid und Sonnenhut den…
Ansicht:
Sortieren nach:
Newsletter-Anmeldung-HW23-480x860_

TOP SWIM & BEACH-THEMEN



SHOPPEN SIE IN IHRER GRÖSSE



AB INS WINTER-WONDERLAND

Sichern Sie sich als PlusCard Kunde bis zu -15% Bonus auf Ihre neue Wintersport‑Ausrüstung.

Gültig auch auf reduzierte Artikel.


bergschuh-plc-bonus-fs23_AT_lpk_480x860
Schließen

Bikinis - sportlich, sexy & individuell - für ein luftig leichtes Sommerfeeling

Bikinis sind die sexy Hingucker der Bade- & Beachmode und nach dem Bikini-Atoll in der Südsee benannt. Sie bringen die weibliche Figur perfekt zur Geltung, zeigen viel Haut und bieten dadurch für ein leichtes, fröhliches Sommerfeeling. Bikinis sind der Inbegriff für Sommer, Sonne und Meer und geben dem Strand-Outfit mit Sandalen, Strandkleid und Sonnenhut den letzten Schliff. Durch die weichen, anschmiegsamen Stoffe mit dem Zusatz von dehnbarem Elasthan haben Bikinis einen hohen Tragekomfort und einen guten Sitz. Auch im Wasser macht diese Bademode für Damen damit eine gute Figur. Stabile Träger in gerade Form oder über Kreuz sorgen für sicheren Halt. Wer gerne und viel schwimmt, kann auf sogenannte Neckholder Bikinis zurückgreifen. Sie werden mit einem Band um den Hals geschlossen. Ein zusätzlicher Träger am Rücken sorgt für extra Stabilität und guten Sitz. Diese Bademode ist auch für eine Runde Beachvolleyball, Frisbee oder Wassergymnastik gerne zu haben.

Bikini Set oder Mix and Match- große Auswahl bei Gigasport

Bei Gigasport finden Sie eine große Auswahl an Bikinis in vielen verschiedenen Designs. Entweder Sie entscheiden sich für ein stylishes Set oder kombinieren Ober– und Unterteile wie es Ihnen am besten gefällt. Die Bademode von bekannten Markenherstellern punktet mit attraktiven Farben und bequemen Schnitten. Modelle mit Rundrücken eigenen sich dabei sehr gut zum Sonnenbaden und Entspannen am Pool. Die sportiven Neckholder bieten Ihnen besonders viel Bewegungsfreiheit und ein unbeschwertes Körpergefühl. Genau das Richtige für warme Tage im Urlaub oder in der Freizeit zu Hause. Auch optisch machen die Bikinis bei Gigasport einiges her. Wer es schlicht und einfach liebt, greift zu einfarbiger Bademode. Auffallend bunt und frech sind dagegen die Bikinis mit kräftigen Kontrastfarben und auffälligen Mustern. Sie verleihen Ihrem Sommeroutfit eine exquisite Note und überzeugen zudem mit jeder Menge Sexappeal. Einige Produkte lenken zusätzlich mit raffiniert platzierten Applikationen, Rüschen oder Schleifen an Ober- oder Unterteil die Blicke auf sich. Entdecken Sie jetzt Ihren Lieblings-Bikini im Online Shop von Gigasport!

Muster und Farben – das sind die Sommertrends

Bei den Bikinis ist Farbe bekennen derzeit angesagt. Besonders die kräftigen, leuchtenden Varianten im Stil der 1990er-Jahre kommen zurzeit ganz groß raus. Ob Bandeau, Neckholder oder klassische Ausführung, die Schwimm-Zweiteiler sind einfärbig oder gemustert ein unwiderstehlicher Blickfang.

Welches Design soll es denn sein? Im Online Shop gibt es viel zu entdecken:

Florale Blumenmuster

Blumen und Blätter gehören zu den beliebtesten Dekorationen für Bikinis. Das bringt extra viel Frische in das Strand-Outfit und lässt es lebendig und individuell aussehen. Sie haben die Wahl zwischen Oberteilen und Slips mit zarten Blümchenmustern oder Sie bestellen sich einen Zweiteiler mit mehreren großen, detailgetreuen Blüten.

Streifen

Feine Längs- oder Querstreifen sehen elegant aus und betonen die Figur, während diagonale Ausführungen ebenso wie Zickzack-Linien oder asymmetrische Variationen durch ihre ungewöhnliche Struktur begeistern. Noch eine Spur aufregender wird dieser Strand-Look durch markante Streifenmuster von schwarz-weiß bis kunterbunt.

Einfärbige Bikinis – die beliebtesten Farben sind Schwarz, Weiß, Rot, Blau

Je nach Farbwahl erzeugen Sie mit Ihrem Bikini eine andere Stimmung. Schwarz und Weiß stehen beispielsweise für stilvolle Zeitlosigkeit. Blaue Oberteile und Bikini-Slips wirken sportiv und ungezwungen. Dunkelblaue Nuancen bilden oftmals zusammen mit weißen Kontrastnähten oder Verzierungen wunderschöne maritime Looks.

Sommerlich warme Farben wie Rot, Orange und Sonnengelb leuchten verführerisch und bringen Ihren Teint zum Strahlen.

Der richtige Bikini-Schnitt für jeden Typ

Neben Farben und Mustern spielt auch die Schnittführung bei der Auswahl des richtigen Bikinis eine wichtige Rolle. Überlegen Sie am besten vor dem Kauf, was Ihnen besonders wichtig ist. Bevorzugen Sie eine möglichst nahtlose Bräune? Oder soll der Zweiteiler vor allem der Figur schmeicheln? Jedes Design hat dabei andere Vorzüge:

Sport-Bikini

Sie lieben Action und sind gleich dabei, wenn es um Aktivitäten wie Beach-Volleyball oder Wasserball geht? Dann benötigen Sie einen Bikini, der Ihre Bewegungen perfekt mitmacht und Ihren Busen optimal stützt.
Ein Sport-Bikini ist hierfür ideal. Das Oberteil mit breiten Trägern ähnelt vom Aufbau her einem Bustier und gibt Ihrer Oberweite beim Laufen und Springen sicheren Halt.

Bandeau-Bikini

Bandeau-Bikinis kommen komplett ohne Träger aus und ermöglichen daher eine makellos braune Haut an Dekolleté, Rücken und der Schulterpartie. Einige Varianten verfügen über Träger zum Abnehmen. Gehen Sie schwimmen, haben Sie so eine Sicherung gegen Verrutschen mit dabei. Zurück auf der Liegewiese entfernen Sie die Träger wieder und setzen Ihr Sonnenbad einfach fort.

High-Waist-Bikini

High-Waist-Bikinis mit hoch angesetzter Taille und hohem Beinausschnitt lassen Ihre Beine optisch länger aussehen. Gleichzeitig verdecken sie Ihren Bauch und sorgen damit für eine attraktive, schlanke Silhouette.

Triangel-Bikini

Triangel-Bikinis bilden mit ihrer dreieckigen Form einen interessanten Gegensatz zu den Rundungen Ihres Busens. Das Bikini-Oberteil lenkt die Blicke gezielt auf Ihre Oberweite. Diese Bademode ist ein Must-have für alle, die diese Körperpartie in den Mittelpunkt rücken möchten.

Gefüttert oder ungefüttert – das sind die Vor- und Nachteile

Bikini-Oberteile bekommen Sie je nach Marke und Modell mit gefütterten oder ungefütterten Cups.
Bei dem Futter handelt es sich meist um vorgeformte Pads aus Schaumstoff. Sie schieben die Brüste sanft zusammen und drücken sie nach oben. Dadurch lassen die Einlagen den Busen runder und größer aussehen.

Der Nachteil an gefütterten Cups zeigt sich beim Baden: Der Schaumstoff saugt sich mit Wasser voll und braucht um einiges länger zum Trocknen als der übrige Bikini-Stoff. Daher ist es ratsam, die Einlagen vor dem Schwimmen herauszunehmen. Sind sie fest vernäht, nehmen Sie am besten ein zweites Oberteil zum Wechseln mit zum Baden.

Bikinis für Damen und Mädchen im Gigasport Online Shop – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Bikinis gibt es in einer wahren Fülle von Formen und Farben. Um eine Passform zu finden, die Ihnen gut steht, orientieren Sie sich am besten am Stil Ihrer Unterwäsche. Wenn Sie im Alltag Pantys, Rio-Slips oder High-Waist-Ausführungen tragen und sich darin pudelwohl fühlen, eignen sich diese Höschenarten auch für die Bademode.

Bei einer großen Oberweite sind Oberteile mit zusätzlich stützenden Elementen wie Bügeln oder vorgeformten Cups hilfreich. Etwas breiter gestaltete Träger entlasten dabei Rücken- und Schulterpartie und beugen Verspannungen vor.

Ein kleiner Busen erhält durch Push-up-Polster in den Körbchen sowie spezielle Schnitte im Nu mehr Volumen. Auffällige Muster und helle Farben lassen die Oberweite ebenfalls größer erscheinen.

Farbberatung – welche Bikinifarbe passt zu meinem Hauttyp?

Helle Hauttöne harmonieren mit sanften Farbnuancen wie Cremeweiß, Rosa, Hellblau oder Lindgrün.

Golden oder bronzefarben schimmernde Haut kommt bei satten, warmen Farbtönen in Sonnengelb, kräftigem Orange, Korallenrot oder leuchtendem Pink besonders gut zur Geltung.

Eine dunkle Hautvariante sollten Sie durch kontrastreiche Bikinifarben betonen. Modelle in Weiß, Gold und Silber kommen hierfür ebenso infrage wie Apricot, Petrol oder Kobaltblau.

adidas, Speedo, Roxy, Puma, Protest, Tommy Hilfiger – sportliche Marken-Bikinis

Wer Sport und Entspannung miteinander kombinieren möchte, erhält bei Gigasport Bikinis von bekannten Labeln wie adidas, Puma oder Protest. Diese Hersteller sind auf Sportbekleidung spezialisiert und statten die zweiteilige Bademode mit entsprechenden Extras aus. Dadurch sind diese Sets äußerst strapazierfähig, langlebig und komfortabel.

Accessoires – was trägt man zum Bikini?

Bikinis sind unkomplizierte Kombipartner. Um mit ihnen ein Strand-Outfit zu kreieren, schlüpfen Sie beispielsweise in ein luftiges kurzes Sommerkleid. Weite Haremshosen und ein Fischerhemd mit geknotetem Saum ergeben einen lässigen Sommer-Look. Als schmückendes Zubehör für den Zweiteiler eignen sich eine schicke Sonnenbrille, ein modischer Strohhut oder eine elegante Strandtasche.

Bikini-Sale bei Gigasport

Schauen Sie regelmäßig im Gigasport-Sale vorbei. Im Abverkauf stehen viele hochwertige Bikini-Sets sowie einzelne Oberteile und Slips zu extra niedrigen Preisen für Sie bereit.

FAQs

Welches Bikini-Material trocknet schnell?

Bikinis aus Kunstfasern wie Nylon, Polyamid oder Polyester trocknen besonders schnell. Ausführungen aus Lycra sind darüber hinaus äußerst formbeständig.

Welchen Bikini für Wassersport?

Für Wassersport eignen sich vor allem Sport-Bikinis mit hautengen Badeshorts und einem breiten Bustier-Oberteil. Rutschfeste Trägerlösungen über Kreuz sorgen für zusätzliches Wohlbefinden.

Wie wasche ich meinen Bikini?

Bikinis geben Sie im Regelfall einfach bei niedrigen Temperaturen und geringer Schleuderdrehzahl in die Waschmaschine. Für empfindliche Stücke empfiehlt sich ein Wäschenetz oder eine sanfte Handwäsche.

Zuletzt angesehen


Back to top







Schließen