Damen Herren News Produkttest Wir sind Gigasport

Lowa & Ortovox Produkttest im Herzen der Schladminger Tauern

Wandern Sie auf den Spuren der Gigasport-Expertinnen und -Experten im Grenzgebiet zwischen Salzburg und der Steiermark – und Sie entdecken eine der schönsten Routen der Tauerngruppe.

Gigasport Mai 16, 2018 / by Gigasport

Vergangenen September hatten 25 Kolleginnen und Kollegen des Gigasport-Outdoor-Teams Gelegenheit, Produkte der Industriepartner ORTOVOX und LOWA direkt in der freien Wildbahn zu testen.

Im Herzen der Schladminger Tauern hieß die Gigasport-Truppe den ersten Schnee der Saison willkommen und erhielt bei Workshops mit Experten der beiden Outdoor-Marken einen interessanten Einblick in deren Markenphilosophien, Produkte und Visionen. Aufgrund der teilweise schwierigen Wetterverhältnisse mit nassem und an manchen Stellen sogar angeschneitem Fels konnten sich die Gigasportler am eigenen Leib vom Mehrwert der hochqualitativen Produkte von LOWA und ORTOVOX überzeugen.

700x500-lowa-ortovox-motivationstage-1

UNSER WANDERTIPP IM GRENZGEBIET ZWISCHEN SALZBURG UND STEIERMARK

Wandern Sie auf den Spuren der Teststrecke des Gigasport-Teams von der Ursprungalm zu den Giglachseen und auf die Lungauer und Steirische Kalkspitze. Der freie Blick vom Gipfel auf die beiden eiskalten Giglachseen ist nur eines von vielen Panorama-Schmankerln, die Sie auf der Tour durch die Schladminger Tauern erwarten.

700x500-lowa-ortovox-motivationstage-route

Start URSPRUNGALM, 1.610 m ü. NN
Die Tour beginnt bei der malerischen Ursprungalm am Fuße der Steirischen Kalkspitze. Von hier aus führt zur Einstimmung ein rund einstündiger Wanderweg an der steirischen Seite des Berges entlang zur Giglachseehütte.

Erste Station GIGLACHSEEHÜTTE, 1.956 m ü. NN
Vor dem Aufstieg zu den beiden Kalkspitzen empfiehlt sich der idyllische Rundgang um einen oder beide Giglachseen. Wieder bei der Hütte angekommen, wird es für Sie Zeit für eine kleine Stärkung, denn nun beginnt die eigentliche Tour. An der Südflanke des Bergmassivs führt der Wanderweg „Rund um die Steirische Kalkspitze“ entlang und bringt Sie nach einer Dreiviertelstunde über die Akarscharte zur Lungauer Kalkspitze, dem ersten Gipfel der Tour.

Zweite Station LUNGAUER KALKSPITZE: 2.471 m ü. NN
Auf der Lungauer Kalkspitze angekommen, sollten Sie erst einmal ein paar High-Fives austauschen. Sie befinden sich nämlich auf der höchsten Erhebung der Tour. Belohnt werden Sie nicht nur mit dem köstlichen Gipfelstürmergefühl, sondern auch mit dem herrlichen Blick zurück auf die beiden Giglachseen und auf Ihr nächstes Ziel.

Dritte Station STEIRISCHE KALKSPITZE, 2.459 m ü. NN
Der Weg führt nun zuerst wieder hinunter zur Akarscharte und gleich wieder hinauf zum zweiten Gipfel, zur Steirischen Kalkspitze. Hier bietet sich Ihnen die spektakuläre Aussicht auf das gegenüberliegende Kalkgebiet des Dachsteins und auf die umliegenden Täler.

Vierte Station BROTRINNL, 2.088 m ü. NN
Nachdem Sie die beiden Gipfel gestürmt haben, geht es an den Abstieg zum Brotrinnl. Vorsicht: Bei Nässe ist dieser Weg rutschig und sollte keinesfalls unterschätzt werden! Besonders Ehrgeizige können unterwegs noch den Meregg (2.235 m ü. NN) mitnehmen.

Fünfte Station ZURÜCK ZUR URSPRUNGALM, 1.610 m ü. NN
Vom Brotrinnl aus führt zum Abschluss ein malerischer Weg vorbei an Bächen und Almwiesen bis zum Ausgangspunkt, der Ursprungalm.

700x500-lowa-ortovox-motivationstage-2
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close