Damen Fitness Herren Marken News Run

adidas Sport eyewear präsentiert die leichteste 3D_F Sportbrille aller Zeiten

adidas Sport eyewear revolutioniert mithilfe eines innovativen 3D-Druckverfahrens die Herstellung ihrer Sportbrillen. Die Accessoires haben neben ihrem geringen Gewicht noch einige weitere interessante Vorteile. Erfahren Sie hier mehr über die revolutionären Sportbrillen von adidas.

Gigasport Oktober 30, 2018 / by Gigasport

 

adidas Sport eyewear fertigt zusammen mit der Community of Creators hochwertige Sportbrillen für den Lauf- und Radsport sowie die Freizeit. Jetzt ist der Marke mit den Modellen evolver 3D_F und aspyr 3D_F ein großer Wurf gelungen. Für die Fertigung der Brillen kommt eine neue revolutionäre 3D-Drucktechnik zum Einsatz. Dadurch sind die Rahmen äußerst stabil und weisen lediglich ein Gewicht von gerade einmal 10 Gramm auf. Damit sind sie die leichtesten Funktionsrahmen, die adidas Sport eyewear jemals erschaffen hat.

Leichtgewichtige Konstruktion mit zusätzlichen Features

Zusätzlich zu der enormen Gewichtsersparnis überzeugen die ultraleichten evolver 3D_F und aspyr 3D_F Sportbrillen mit weiteren Highlights wie verstellbaren Nasenpads, Snap-Gelenken und rutschfesten Kontaktpunkten auf der Innenseite der Bügel. Das garantiert einen rüttelfreien Sitz mit dauerhaft hohem Tragekomfort. Dazu kommen die beständige Haltbarkeit und eine einzigartige Ventilation.

Eine eigens entwickelte Oberflächenbehandlung sorgt zudem für einen zuverlässigen Schutz von Rahmen und Farbe vor negativen Einflüssen durch UV-Licht, Temperaturschwankungen, Schweiß und Verfärbungen.

Ein weiteres großes Plus: Die evolver 3D_F und aspyr 3D_F sind für optische Korrekturmöglichkeiten präpariert. Daher kommen die Sportbrillen von adidas Sport eyewear mit einer Auswahl an Filtern auf den Markt. Dazu gehören unter anderem Produkte, die einer Augenermüdung durch die Harmonisierung von Lichtschwankungen entgegenwirken.

3D_F Sportbrillen: Blick in die Zukunft mit unendlichem Gestaltungspotenzial

Grundlage bei der Produktion der evolver 3D_F und aspyr 3D_F bildet die Digital Light Synthesis, zurzeit eines der modernsten 3D-Druckverfahren. Dabei entstehen die aus über 500 einzelnen Streben aufgebauten Rahmen der Sportbrillen durch ein ausgeklügeltes Zusammenspiel von Licht, Sauerstoff und hoch entwickeltem Pulvermaterial.
Roland Keplinger, Head of Design bei adidas Sport, nennt diesen ersten Vorstoß in die Welt des 3D-Drucks einen ersten Einblick in die Zukunft. Denn den Designern stünden mit dieser neuen Technologie unbegrenzte Möglichkeiten offen. So könnten sie ihrer Kreativität künftig freien Lauf lassen.


700x500

NEUHEITEN VON ADIDAS

AUF EINEN BLICK

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und zusätzlich -10% auf den nächsten Einkauf sichern.
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Nur jetzt: Bis € 600,- Eintauschbonus - Mehr erfahren Bis € 600,- Eintauschbonus - Mehr erfahren
close